Tarot-Beratung

Was ist Tarot?


Nun, Tarot ist erst einmal ein Werkzeug zur Selbsterkenntnis. Man kann auch sagen, dass Tarot der Kompass ist, der uns durch unser Leben führt und unsere Gedanken, Gefühle und Wünsche reflektiert.  So ermöglichen die Karten einen Blick auf eine mögliche Zukunft und zeigen uns einen Weg heraus aus problematischen und belastenden Situationen.

 

Dabei geht es nicht darum, eine unveränderliche Zukunft "wahrzusagen". Wäre das so, hätten Sie ja gar keine Möglichkeit, Ihr Leben eigenständig zu verändern, sondern müssten die Launen des Schicksals ertragen. Wie traurig wäre das. Nein, Sie sind Herr/in Ihres Lebens und haben immer die Möglichkeit, neue Wege zu gehen.

 

Auch wenn es uns nicht immer bewusst ist, unser Unterbewusstsein hat oft schon einen Rat für uns. Durch die Bilder des Tarot können wir die Nachrichten unseres Unterbewusstseins wahrzunehmen. Indem wir diese ins Bewusstsein bringen, können wir beginnen, unser weiteres Leben aktiv zu gestalten und die Entscheidungen zu treffen, die gut für uns sind. So können wir unsere Stärken und unsere Schwächen besser erkennen und dazu nutzen, bessere Entscheidungen für die Zukunft zu treffen.

 

Es gibt keine nur guten und nur schlechten Karten, alle Karten beinhalten immer eine ganze Bandbreite von Aspekten. Auch hängt die Deutung von der Position in der Legung und von der Fragestellung ab. Oft wissen wir intuitiv, in welche Richtung eine Karte zu deuten ist.

 

Eine Tarot-Beratung kann und sollte nie den Besuch oder Rat eines Arztes, Therapeuten, Anwalts oder Finanzberaters ersetzen.